Angebote für Kinder und Jugendliche

Kinder und Jugendliche mit Behinderung
brauchen besondere Unterstützung.
Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen vom Wittekindshof 
kennen sich gut mit verschiedenen Behinderungen und Krankheiten aus.

Der Wittekindshof bietet in Gronau
für Kinder und Jugendliche

  • Wohnen in einer Wohn-Gruppe,
  • Wohnen in einer Westfälischen Pflege-Familie, kurz WPF,
  • einen Familien-Unterstützenden Dienst, kurz FUD.

Die Angebote sind
für Kinder und Jugendliche mit Behinderung und
für Kinder und Jugendliche, 
die sich langsamer entwickeln als Andere.
Es gibt auch Angebote für Kinder mit

  • Epilepsie,
  • Beeinträchtigung beim Atmen,
  • Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung, kurz ADHS,
  • Autismus-Spektrum-Störung, kurz ASS.
    Viele sagen Autismus.

Die Wohn-Gruppen für Kinder und Jugendliche sind in der Nähe von

  • der Wittekindshofer Johannes-Schule,
  • den Werkstätten vom Wittekindshof,
  • dem Familien-Zentrum Herzogstraße vom Wittekindshof,
  • dem KIZ Wittekindshof.

Westfälische Pflege-Familien, kurz WPF
bedeutet:
Ein Kind lebt in einer Pflege-Familie.
Die Pflege-Familie bekommt vom Wittekindshof
Unterstützung und Geld.

Familien-Unterstützender Dienst, kurz FUD
bedeutet:
Ein Kind oder ein Erwachsener mit Behinderung
lebt in einer Familie.
Der FUD übernimmt für eine bestimmte Zeit
die Betreuung und Pflege.

Der Wittekindshof arbeitet zusammen mit
zum Beispiel

  • Kindergärten,
  • Förder-Schulen,
  • Früh-Förderung,
  • Psychologen und Psychologinnen.

Kontakt

Zentraler Sozialdienst für Gronau und Ahaus

Standorte

Wir brauchen Ihr Einverständnis!

Wir benutzen Drittanbieter, um Kartenmaterial einzubinden. Diese können persönliche Daten über Ihre Aktivitäten sammeln. Bitte beachten Sie die Details und geben Sie Ihre Einwilligung.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Neuigkeiten

Keine Nachrichten verfügbar.