Arbeit, Bildung und Freizeit

Teilhabe am Arbeitsleben

Menschen mit Behinderung sollen am gesellschaftlichen Leben teilhaben. Diesem Grundsatz hat sich der Wittekindshof in Bad Oeynhausen verpflichtet. Dazu gehört auch die Teilhabe am Arbeitsleben, denn sie ist ein wichtiger Schlüssel zur Inklusion. 

Betriebsintegrierte Arbeitsplätze bereiten auf eine langfristige Beschäftigung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt vor. Sie werden sowohl von externen Unternehmen als auch in Betrieben und Verwaltung des Wittekindshofes angeboten.

Durch die Zusammenarbeit mit Kindertagesstätten, Schulen, dem Bildungswerk, den Wittekindofer Werkstätten und anderen Arbeitgebern sowie Tagesstrukturierenden Angeboten erhalten alle Menschen passgenaue Förderung und die Chance, ihre Fähigkeiten zu erweitern.

Orte des Austausches

Zudem eröffnen sich Menschen mit Behinderung weitere Lebensräume, in denen sie ein Teil der Gesellschaft sind und neue Kontakte knüpfen können.

Ein Ort des Austausch sind auch die die Kontakt- und Informationszentren (KIZ) im Stadtzentrum Bad Oeynhausen sowie auf dem Gründungsgelände in Volmerdingsen. Als Treffpunkt für Menschen mit und ohne Behinderung haben sie sich etabliert und bieten viele Freizeitbeschäftigungen.

Inklusiver Bildungsträger

Die Diakonische Stiftung Wittekindshof ist ein inklusiver Bildungsträger. Bereits in den Kindertagesstätten in Volmerdingsen und Eidinghausen sollen Mädchen und Jungen mit und ohne Behinderung Teilhabe, Unterstützung und bedingungslose Annahme erfahren.

Die Förderschule in Bad Oeynhausen arbeitet eng mit Regelschulen zusammen. Fließende Übergängen von der Schule ins Berufsleben ermöglichen das Bildungswerk (BWW) und in der beruflichen Bildung in den Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM). 

Freizeitgestaltung

Der Wittekindshof setzt sich dafür ein, dass alle Menschen die gleichen Möglichkeiten haben, um am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben. Das gilt auch für Bereiche wie Kultur, Sport und Musik. Für Menschen mit Behinderung bietet die Diakonische Stiftung viele Freizeitangebote in Bad Oeynhausen.

Grundsätzlich gilt: jeder und jede kann seine oder ihre freie Zeit nach eigenen Vorstellungen gestalten. Ruheständlern und Menschen, die aufgrund ihrer Behinderung momentan keiner Arbeit nachgehen können, steht eine große Auswahl an Tagesstrukturierenden Angeboten (TSA) zur Verfügung. 

Die Wittekindshofer Kontakt- und Informationszentren (KIZ) sind offene Treffpunkte für Menschen mit und ohne Behinderung. Sie sind ein häufiger Ort für Veranstaltungen und Aktivitäten in der Gruppe.

Reisen und Urlaubsangebote sind wichtiger Bestandteil zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Das Ferienhaus Cuxhaven ist ein beliebetes Urlaubs- und Ausflugsziel für zahlreiche Gruppen und Teams.

Kontakt

Zentraler Sozialdienst für die Kreise Minden-Lübbecke und Kreise Herford