Kurzzeitwohnen

Kurzzeitwohnen im Wittekindshof

Wer einen Familienangehörigen mit Behinderung zu Hause pflegt, benötigt gelegentlich eine Auszeit. Sei es für eine Kur, einen Urlaub, eine Krisensituation oder im plötzlichen Krankheitsfall. Andere Familien wünschen sich neue Entwicklungsimpulse. 

Wo?

Die Diakonische Stiftung Wittekindshof bietet Kurzzeitwohnen für Menschen mit Behinderungen in Ostwestfalen, im Münsterland und im Ruhrgebiet an. Kinder, Jugendliche und Erwachsene können für einige Tage oder Wochen in einem der Wittekindshofer Wohnhäuser leben. Die Auswahl erfolgt nach individuellem Unterstützungsbedarf und vorhandenen freien Plätzen.

Urlaub von Zuhause

Kurzzeitwohnen im Wittekindshof ist eine Chance für alle. Die Gäste erleben ihren Aufenthalt im Wittekindshof oft als Urlaub von Zuhause. In Krisensituationen bietet Kurzzeitwohnen Abstand und Entspannung. Neue Perspektiven können eröffnet und Entwicklungen angestoßen werden.

Kosten 

Kurzzeitwohnen kann über die Pflegeversicherung (beispielsweise Kurzzeitpflege oder Verhinderungspflege), die Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderung oder privat finanziert werden. Wittekindshofer Mitarbeitende informieren über die Finanzierungsmöglichkeiten und unterstützen bei der Antragstellung.