Teilhabe in allen Lebens-Bereichen

Der Wittekindshof bietet jedem Menschen
tagsüber eine Beschäftigung an.
Zum Beispiel

  • eine Arbeits-Stelle in einer Werkstatt,
  • eine Arbeits-Stelle bei einem anderen Arbeit-Geber,
  • Schule,
  • eine Ausbildung oder
  • Tagesstrukturierende Angebote, kurz TSA.
    TSA sind Angebote für Rentner und Rentnerinnen
    und Menschen, die nicht oder noch nicht arbeiten.

In Bad Oeynhausen gibt es vom Wittekindshof
2 Kontakt- und Informations-Zentren, kurz KIZe:

Menschen mit und ohne Behinderung können sich
in ihrer Freizeit im KIZ treffen.

Von der Schule ins Berufs-Leben 

Der Wittekindshof bietet in Bad Oeynhausen
verschiedene Bildungs-Möglichkeiten:

  • Förder-Schule Wittekindshof,
  • Bildungs-Werk Wittekindshof, kurz BWW,
  • berufliche Bildung in den
    Werkstätten für behinderte Menschen, kurz WfbM,
  • Evangelisches Berufs-Kolleg Wittekindshof,
  • Diakonen-Schule Wittekindshof.

Das BWW hilft jungen Menschen mit Lern-Behinderung
bei der Berufs-Wahl.
Die jungend Mensch können im BWW eine Ausbildung machen.

Im Evangelischen Berufs-Kolleg lernen Menschen soziale Berufe,
zum Beispiel Erzieher oder Erzieherin.

Standorte

Wir brauchen Ihr Einverständnis!

Wir benutzen Drittanbieter, um Kartenmaterial einzubinden. Diese können persönliche Daten über Ihre Aktivitäten sammeln. Bitte beachten Sie die Details und geben Sie Ihre Einwilligung.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Neuigkeiten

Keine Nachrichten verfügbar.