Tagesstruktur in Löhne

Dem Alltag Form geben und weitere Lebensfelder eröffnen: Das bieten die Tagesstrukturierenden Angebote (TSA) des Wittekindshofes im Haus Werre, an der Weihestraße und am Mühlengrund in Löhne. Für Ruheständler und Menschen, die noch nicht in der Lage sind einer Arbeit nachgehen zu können, sind die Tagesstrukturierenden Angebote die richtige Wahl. 

Anziehungspunkt Alpaka-Gehege

Diese Tagesstätten dienen dem Ziel, lebenspraktische Fähigkeiten zu trainieren und Teilhabe an der Gesellschaft zu ermöglichen. In Gohfeld ist die TSA in einem urgemütlichen alten Fachwerkhaus zu finden. Seniorinnen und Senioren mit Behinderung gestalten hier gemeinsam ihre Zeit: mit hauswirtschaftlichen, handwerklichen und kreativen Tätigkeiten sowie mit Spaziergängen und Ausflügen.

Tiere spielen eine zentrale Rolle an der Weihestraße: Die drei Alpakas auf der Wiese vor dem Haus sind Anziehungspunkt für viele Nachbarn. Kindergartengruppen, Familien, die benachbarte Hundeschule – alle sehen regelmäßig nach den wolligen Tieren. In Gohfeld ist die Diakonische Stiftung Wittekindshof eng in die Dorfgemeinschaft eingebunden.  

Einstieg ins Arbeitsleben

Hinzu kommen Angebote, die auf den (Wieder-)Einstieg in das Arbeitsleben vorbereiten:  So wird etwa gemeinsam gekocht, es gibt kreative Angebote und Musik, Bewegung, Spaziergänge und Ausflüge sowie  Entspannung und religiöse Begleitung. 

Leistungen der TSA

In den Tagesstrukturierenden Angeboten (TSA) werden Menschen mit Behinderung oder psychischer Beeinträchtigung auf das Arbeitsleben vorbereitet. Sie können häufig noch nicht regelmäßig einer Tätigkeit in der Werkstatt nachgehen. Dank der TSA lernen sie neue Fähigkeiten und Fertigkeiten, die sie auf das Arbeitsleben einstimmen.

Auch für Ruheständler, die bis zur Rente in den Werkstätten gearbeitet haben, sind die TSA gedacht. So kommt keine Langeweile auf, auch wenn Mitbewohner der Wohngemeinschaft tagsüber bei der Arbeit sind. Dank der Angebote der Tagesstruktur gestaltet sich der Alltag sehr abwechslungsreich und es gibt viel Neues zu entdecken.

  • Frauen und Männer, die bereits Wohnangebote des Wittekindshofes nutzen.
  • Menschen, die zuhause leben und (noch) nicht oder nicht mehr in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung arbeiten.
  • Menschen aus anderen Einrichtungen ohne ein gesondert finanziertes Tagesstrukturangebot.

Art und Umfang des Angebotes richten sich nach dem individuellen Bedarf und den Wünschen des Teilnehmenden. Neben den Gruppenangeboten sind auch Einzelförderungen an Werktagen oder am Wochenende möglich. Zu Kosten und Finanzierungsmöglichkeiten informieren wir Sie gerne persönlich.

Kontakt

Diakon Felix LehraFachstab

Geschäftsbereich Wohnen 9

Lübbecker Straße 5
32584 Löhne

Standorte

Wittekindshofer Werkstätten - Betriebsstätte Ulenburg

Eschweg 2
32584 Löhne

Telefon: 05732 970950

Wir brauchen Ihr Einverständnis!

Wir benutzen Drittanbieter, um Kartenmaterial einzubinden. Diese können persönliche Daten über Ihre Aktivitäten sammeln. Bitte beachten Sie die Details und geben Sie Ihre Einwilligung.

powered by Usercentrics Consent Management Platform