Männer und Frau fahren Fahrrad (Tandem)
Leichte Sprache ist: An Leichte Sprache ausschaltenLeichte Sprache ausschalten

Stiftung Oikos

Oikos spricht man Eu-kos.

Die Stiftung Oikos unterstützt

  • den Wittekindshof
  • die Arbeit mit Menschen mit Behinderung an anderen Stellen.


Die Stiftung Oikos freut sich über Spenden.
Spenden sind Geschenke für die Arbeit von der Stiftung Oikos.

Die beiden höchsten Chefs vom Wittekindshof 
sind auch die Chefs von der Stiftung Oikos.
Die beiden Chefs heißen

  • Vorstand Marco Mohrmann
  • Vorstands-Sprecher Pfarrer Professor Doktor Dierk Starnitzke.


 Fragen zur Stiftung Oikos beantwortet
Vorstands-Sprecher Pfarrer Professor Doktor Dierk Starnitzke.

Über Leichte Sprache und Prüfer

Leichte Sprache ist: An Leichte Sprache ausschaltenLeichte Sprache ausschalten

Diakonische Dienst-Leistungs-Betriebe Wittekindshof

Die Diakonischen Dienst-Leistungs-Betriebe Wittekindshof, kurz DDW,
sind ein Integrations-Unternehmen.

In Integrations-Unternehmen arbeiten 
Menschen mit und ohne Behinderung zusammen.

Integrations-Unternehmen setzen sich dafür ein,
dass mehr Menschen mit Behinderung 
einen Arbeits-Platz außerhalb der Werkstatt bekommen.
Die Mitarbeiter vom Integrations-Unternehmen bekommen 
Tarif-Lohn wie die Mitarbeiter vom Wittekindshof.

Das erste Integrations-Unternehmen im Wittekindshof 
ist die Zentral-Küche in Bad Oeynhausen-Volmerdingsen.
Der Chef von der Küche ist Stephan Miegel.

Über Leichte Sprache und Prüfer

Leichte Sprache ist: An Leichte Sprache ausschaltenLeichte Sprache ausschalten

Lebens-Räume gestalten

Lebens-Räume gestalten, kurz Lege
ist eine gemeinsame Firma von 2 Einrichtungen,
die Menschen mit Behinderung helfen

  • Evangelischen Perthes-Werk
  • Wittekindshof.


Die Lege baut 2 Wohn-Häuser

  • in der Stadt Bönen und
  • in der Stadt Holzwickede.

In den beiden Wohn-Häusern unterstützt die Lege
Menschen mit Behinderung.

Die Lege hat 2 Chefs

  • Christoph Mertens vom Perthes-Werk
  • Hartmut Wloka vom Wittekindshof.

Über Leichte Sprache und Prüfer

Leichte Sprache ist: An Leichte Sprache ausschaltenLeichte Sprache ausschalten

Selbst-bestimmte Lebens-Räume

Selbstbestimmte Lebensräume, kurz SeLe, 
ist eine gemeinsame Firma von 2 Einrichtungen,
die Menschen mit Behinderung helfen

  • Diakonisches Werk Gladbeck-Bottrop-Dorsten
  • Wittekindshof.


Die SeLe bietet Wohn-Häuser
für Menschen mit Behinderung an.


Die SeLe hat 2 Chefs

  • Klaus Schmitz vom Diakonischen Werk
  • Bernd Samson vom Wittekindshof.

Über Leichte Sprache und Prüfer

Leichte Sprache ist: An Leichte Sprache ausschaltenLeichte Sprache ausschalten

PWS-Institut Deutschland

PWS ist der kurze Name für Prader-Willi-Syndrom.
PWS ist eine seltene Behinderung.
Früher sind Menschen mit PWS früh gestorben.
Jetzt bekommen Menschen mit PWS passende Unterstützung.

Das PWS-Institut setzt sich dafür ein,
dass Menschen mit PWS gut leben können.

Das PWS-Institut 

  • berät Menschen mit PWS und ihre Angehörigen
  • bietet Kurse über PWS an
  • macht Konferenzen für Menschen mit PWS und
    für Menschen, die Menschen mit PWS unterstützen.
    Bei den PWS-Konferenzen treffen sich viele Menschen 
    und arbeiten zusammen an einem Thema.

Das PWS-Institut ist eine gemeinsame Firma

  • von der Regens-Wagner-Stiftung Zell
  • vom Wittekindshof.

Das PWS-Institut hat zwei Chefs

  • Doktor Norbert-Hödebeck-Stuntebeck vom Wittekindshof
  • Doktor Hubert Soyer von der Regens-Wagner-Stiftung Zell.

Die beiden Chefs sind Psychologen.
Die beiden Chefs arbeiten seit vielen Jahren mit Menschen mit PWS.

Über Leichte Sprache und Prüfer

Leichte Sprache ist: An Leichte Sprache ausschaltenLeichte Sprache ausschalten

Fach-Hoch-Schule der Diakonie

Die Fach-Hoch-Schule der Diakonie heißt kurz FH der Diakonie.
An der FH der Diakonie lernen Frauen und Männer soziale Berufe.
Frauen und Männer in sozialen Berufen helfen anderen Menschen,
das nennt man auch soziale Arbeit.

Die Kirche macht soziale Arbeit.
Die Soziale Arbeit der evangelischen Kirche heißt Diakonie.
Soziale Arbeit gibt es zum Beispiel

  • im Kinder-Garten
  • im Kranken-Haus
  • in Wohn-Häusern für Menschen mit Behinderung.

Die Arbeit vom Wittekindshof heißt auch Diakonie.

An der FH der Diakonie lernen Frauen und Männer
mehr als in einer Ausbildung.
Lernen an der FH der Diakonie heißt,
ein Studium machen.

Der Wittekindshof braucht Mitarbeiter mit Studium.
Deshalb unterstützt der Wittekindshof die FH der Diakonie.

Über Leichte Sprache und Prüfer

Leichte Sprache ist: An Leichte Sprache ausschaltenLeichte Sprache ausschalten

Sport-Verein

Der Wittekindshof hat einen Sport-Verein gegründet.
Im Sport-Verein können alle mitmachen

  • Menschen mit Behinderung
  • Menschen ohne Behinderung.

Der Sport-Verein heißt
Sport-Verein Diakonische Stiftung Wittekindshof.

Der Sport-Verein ist in einer langen Liste eingetragen
und muss sich an Regeln halten.
Das nennt man eingetragener Verein, kurz e.V.
Der kurze Namen vom Sport-Verein heißt SV DSW e.V.


Der SV DSW e.V. bietet Reha-Sport an.
Reha-Sport ist gut für die Gesundheit.
Reha-Sport bezahlt die Krankenkasse.

Die Chefin vom Sport-Verein ist Malu Fels.

Über Leichte Sprache und Prüfer

Leichte Sprache ist: An Leichte Sprache ausschaltenLeichte Sprache ausschalten

BeBeWi

BeBeWi ist der kurze Name für
Beschäftigungs- und Betreuungs-Förderungs-Gesellschaft Wittekindshof.

Menschen mit und ohne Behinderung können sich
bei der BeBeWi bewerben.
Die BeBeWi stellt Mitarbeiter ein.
Die BeBeWi bestimmt, wo ein Mitarbeiter arbeitet.
Das nennt man Personal-Vermittlung.

Die Mitarbeiter der BeBeWi arbeiten
im Wittekindshof oder außerhalb vom Wittekindshof.

Die BeBeWi hat sehr wenige Mitarbeiter.
Die meisten Mitarbeiter von der BeBeWi
wechseln nach einiger Zeit
und sind dann Mitarbeiter vom Wittekindshof.

Der Chef von der BeBeWi ist Elke Ruthenkolk.

Über Leichte Sprache und Prüfer

Leichte Sprache ist: An Leichte Sprache ausschaltenLeichte Sprache ausschalten

Eltern-Selbst-Hilfe-Gruppe Bad Oeynhausen

Die Eltern-Selbst-Hilfe-Gruppe Bad Oeynhausen heißt kurz ESG.

Die ESG ist ein Verein von Eltern in Bad Oeynhausen.
Im Verein ist auch der Wittekindshof Mit-Glied.
Der Chef von dem Verein ist Reiner Breder.
Reiner Breder ist auch Chef im Wittekindshof.

Die Aufgabe von dem Verein ist
einen Kinder-Garten anzubieten.
Kinder-Garten heißt heute
Kinder-Tages-Stätte, kurz Kita.
Die Kita von der ESG heißt Spatzen-Nest.

Die Kita Spatzen-Nest ist in Bad Oeynhausen im
Familien-Zentrum Wittekindshof Spatzennest.

Über Leichte Sprache und Prüfer