Leichte Sprache ist: An Leichte Sprache ausschaltenLeichte Sprache ausschalten

Zahlen und Fakten

Aufgabe vom Wittekindshof

Die Aufgabe vom Wittekindshof war am Anfang
Menschen mit Behinderung helfen.

Heute hilft der Wittekindshof Menschen mit Behinderung

  • beim Wohnen
  • beim Lernen, das nennt man auch Bildung
  • bei der Arbeit
  • in der Frei-Zeit zum Beispiel im KIZ
  • bei der Förderung der Gesundheit.


Der Wittekindshof fördert das Zusammen-Leben
von Menschen mit und ohne Behinderung.
Deshalb hilft der Wittekindshof auch

  • Menschen mit Behinderung
  • Menschen ohne Behinderung
  • Familien
  • anderen Einrichtungen.

Einige Angebote können
Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam nutzen.
Dazu gehören

  • Kinder-Tages-Stätten, kurz Kita
    Der alte Name von Kita ist Kinder-Garten.
  • Therapie
  • Arbeit in der Zentral-Küche
  • Gottes-Dienste
  • Frei-Zeit-Angebot zum Beispiel im KIZ
    mit Bühnen-Projekt, Musical, Fußball gucken, Hand-Arbeiten.

Wo arbeitet der Wittekindshof?

Der Wittekindshof wurde
in dem kleinen Dorf Volmerdingsen gegründet.
Das Dorf Volmerdingsen
gehört heute zu Bad Oeynhausen.
In Volmerdingsen sind
immer noch viele Häuser vom Wittekindshof.

Der Wittekindshof arbeitet jetzt aber auch
in vielen anderen Städten

  • Ahaus
  • Ahlen
  • Bad Oeynhausen
  • Bünde
  • Enger
  • Espelkamp
  • Gronau
  • Hamm
  • Herford
  • Herne
  • Löhne
  • Lübbecke
  • Minden
  • Oberhausen
  • Rahden
  • Vlotho.

Zahlen zum Wittekindshof

Im Wittekindshof arbeiten sehr viele Menschen.
Die Angebote vom Wittekindshof nutzen sehr viele Menschen.

Der Wittekindshof hat für Menschen mit und ohne Behinderung

  • 5.000 Arbeits-Plätze und Ausbildungs-Plätze.

Die Angebote vom Wittekindshof nutzen

  • 4.100 Menschen mit und ohne Behinderung.

Die Wohn-Angebote vom Wittekindshof nutzen

  • 2.600 Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Behinderung.

Wichtige Gedanken zur Arbeit vom Wittekindshof

Der Wittekindshof hilft Menschen in jedem Alter
vom Baby bis zum sehr alten Menschen
die viel Hilfe brauchen und die wenig Hilfe brauchen.

Jeder Mensch soll selbst bestimmen.

  • Was ist mir wichtig?
  • Was wünsche ich mir?
  • Was ist mein Ziel?

Der Wittekindshof sagt:

Jeder Mensch ist wertvoll.
Jeder Mensch ist von Gott geliebt.
Allen Menschen soll es gut gehen.
Kein Mensch darf ausgeschlossen werden.
Jeder Mensch gehört dazu.

Mit schweren Worten heißt das
Menschen-Würde gestalten.
Teil-Habe in jedem Lebens-Alter.

Über Leichte Sprache und Prüfer