FSJ und BundesfreiwilligendienstDiakonisches Jahr

Alles Wichtige auf einen Blick

Was ist das Besondere am Diakonischen Jahr?

  • Du arbeitest ein Jahr lang in einer diakonischen Einrichtung in der Betreuung von Menschen mit Behinderung.
  • 39 Wochenstunden (ein Teilzeitdienst ist in begründeten Ausnahmefällen möglich)
  • Persönliche Begleitung durch pädagogische Fachkräfte 
  • Bildungsseminare zu persönlichen und fachlichen Themen

Zeitraum

Der Freiwilligendienst beginnt jedes Jahr am 1. August, 1. September und 1. Oktober. Nach Rücksprache ist auch ein späterer Startzeitpunkt möglich. Das Diakonische Jahr dauert wie alle anderen Freiwilligendienste in der Regel 12 Monate.

Ostwestfalen - Rhein-Ruhr - Westliches Münsterland

Wir bieten dir in drei Regionen eine große Auswahl an vielfältigen Praxisstellen. 

Freiwilligendienst

Du  bist zwischen 16 und 26 Jahre alt und möchtest dich sozial engagieren? Du willst vor deiner Ausbildung oder dem Studium praktische Erfahrungen sammeln? Du möchtest herausfinden, ob eine berufliche Zukunft im sozialen Bereich das Richtige ist? Dann absolviere deinen Freiwilligendienst in der Diakonischen Stiftung Wittekindshof.

Das Diakonische Jahr ist als Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) anerkannt. Es kann auch als Bundesfreiwilligendienst absolviert werden. In der direkten Betreuung von Menschen mit Behinderung erhältst du Einblicke in die vielfältige Arbeit einer Diakonischen Einrichtung. Der Wittekindshof ist für beide Freiwilligendienste als Einsatzstelle anerkannt.

Das sagen andere Freiwillige

Jana Kramer

"Das Diakonische Jahr macht einfach Spaß!"

Gesa Brockhues

"Ich nutze das Freiwillige Jahr im Wittekindshof zur Orientierung. Ich würde danach gern Sozialpädagogik studieren."

Kiyomi Böhm

"Ich finde das Freiwillige Jahr wichtig. Schließlich können wir uns alle mal in einer Situation wiederfinden, in der wir auf die Hilfe von anderen angewiesen sind."

Ihre Vorteile im Überblick

  • Praktische Einblicke in ein soziales Arbeitsfeld
  • Praxisstellen in Wohnort-Nähe
  • Monatliche Vergütung von 440€ inklusive Sozialversicherung
  • 30 Tage Urlaub
  • Fahrtkostenerstattung
  • gute Aussichten auf einen Ausbildungsplatz

Informationen und Bewerbung

Die Mitarbeitenden der Freiwilligenzentrale informatieren und beraten dich über eine mögliche Praxisstelle in der Diakonischen Stiftung Wittekindshof. Deine Bewerbung richtest du bitte an das Amt für Jugendarbeit der Evangelischen Kirche von Westfalen.

Kontakt

Diakonin Nicole Schnepelstellvertr. Ausbildungsleitung

Diakonenausbildungen / Freiwilligenzentrale

Langenhagen 51
32549 Bad Oeynhausen