Bundesteilhabegesetz

Trennung der Leistungen

Eine bedeutende Änderung des Bundesteilhabegesetzes (BTHG) ist zum Jahr 2020 in Kraft getreten: die Trennung der Leistungen. Sie ändert für Menschen mit Behinderung von stationären Wohnangeboten einige Abläufe, die gut vorbereitet sein wollen. Ein kurzer Film zeigt Ihnen die wichtigsten Änderungen, auf die Sie sich in diesem Jahr schon vorbereiten sollten.

Das Gesamtplanverfahren stellt einen weiteren entscheidenden Baustein des BTHG dar. Hier werden alle erforderlichen Bedarfe in einem ausführlichen Gespräch erfasst und über die einzelnen Teilhabeleistungen entschieden.

Gesamtplanverfahren

Das Gesamtplanverfahren stellt einen weiteren entscheidenden Baustein des BTHG dar. Hier werden alle erforderlichen Bedarfe in einem ausführlichen Gespräch erfasst und über die einzelnen Teilhabeleistungen entschieden