Drei Männer schauen sich Speisekarte vom KIZ Café KLEE an

Kontakt- und Informationszentren (KIZ)

Die Kontakt- und Informationszentren (KIZ) der Diakonischen Stiftung Wittekindshof sind ein Treffpunkt für Menschen mit und ohne Behinderung. Dort gibt es Raum für Begegnung und soziale Kontakte, dort können Freizeitangebote wahrgenommen und Feste gefeiert werden. Die zehn KIZ sind Anlaufstelle für Menschen mit Behinderung, die die Wohnangebote des Wittekindshofes nutzen – egal ob ambulant oder stationär. Sie liegen zentral in den Städten und sind gut erreichbar.

Die Mitarbeitenden vor Ort helfen in Krisen, beantworten allgemeine Fragen, beraten und fördern die Selbstständigkeit und das Selbstvertrauen. Ausführliche Beratungen sind nach vorheriger Terminabsprache möglich. Auch Angehörige und Freunde sind mit Fragen und Anregungen ebenfalls stets willkommen.

Die Angebote in den Kontakt- und Informationszentren orientieren sich an den Bedürfnissen und Wünschen der Gäste. Es werden Aktivitäten in der Gruppe und gemeinsame Unternehmungen geplant. Wichtig ist das Erleben von Gemeinschaft und die Hilfe in die Selbstständigkeit.

KIZ Herne

Karte KIZ
KIZ Bad Oeynhausen-Volmerdingsen

Zum Dorfplatz 2
32549 Bad Oeynhausen
Telefon (05734) 61-24 33

kiz-volmerdingsenDYXV KEJIwittekindshofCZYW LFKJde

Heute geöffnet von 8 - 20 Uhr

KIZ Minden

Königstraße 31
32423 Minden
Telefon (0571) 97 20 89 31 oder 97 20 89 32

kiz-mindenDYXV KEJIwittekindshofCZYW LFKJde

Heute geöffnet von 15 - 21 Uhr

KIZ Herne

Schulstraße 67
44623 Herne
Telefon (02323) 14 80 69-0

herneDYXV KEJIwittekindshofCZYW LFKJde

Heute geöffnet von 15 - 19 Uhr

Willkommen im KIZ Herne!

Eine Frau im Rollstuhl und ein Mann geben sich die Hand.
Zwei Männer und eine Frau sitzen gemütlich auf einem Sofa.
Zwei Männer und eine Frau spielen ein Brettspiel.
Drei Männer sitzen an einem Tisch und spielen Karten.

Das KIZ Herne liegt in der Innenstadt, nahe der Fußgängerzone und fünf Minuten Fußweg vom Bahnhof entfernt. Es ist ein offener Treffpunkt für Menschen mit und ohne Behinderung und ergänzt die ambulant und stationär unterstützten Wohnangebote in Herne.

Das KIZ Herne bietet:

  • kalte und warme Getränke, kleine Snacks
  • Dart, Kicker, Gesellschaftsspiele und Internetzugang
  • offene und angeleitete Freizeitangebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
  • Ausflüge und Bildungsangebote
  • Information, Beratung und Austausch für Menschen mit Behinderung, Angehörige und Interessierte
  • zwei Gruppenräume

Wohnen lernen

Das KIZ Herne bietet regelmäßig die einjährige Ambulante Wohnschule an. Hier können sich Frauen und Männer auf das selbstständige Leben in der eigenen Wohnung vorbereiten. Die Teilnehmenden treffen sich einmal im Monat nachmittags. An jedem Termin beschäftigen sich die Männer und Frauen mit einem unterschiedlichen Schwerpunktthema. Die Teilnehmer erlernen:

  • Grundlagen zur Haushaltsführung
  • Umgang mit Geld
  • Schriftverkehr mit Behörden und Ämtern

Wer möchte, bekommt Hilfe und Anregungen:

  • für eine sinnvolle Freizeitgestaltung
  • bei Problemen im Umgang mit Freunden und Bekannten

Beratung und Information

Die Leitung des Kontakt- und Informationszentrums (KIZ) steht Ihnen bei Ihren Fragen rund um das Thema Leben mit einer Behinderung zur Verfügung. Bereichsleiter Tobias Rahe und sein Team informieren individuell und passgenau über die Möglichkeiten für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Familien. Das sind:

  • Unterstützungsangebote für Menschen mit Lernschwierigkeiten
  • Unterstützungsangebote für Menschen mit geistiger Behinderung
  • Unterstützungsangebote für Menschen mit einer psychischen Beeinträchtigung
  • Hilfen zur Erziehung für Familien

Die Informationen sind kostenfrei und trägerübergreifend. Das Ziel ist, dass Sie möglichst genau die Unterstützung bekommen, die Sie suchen und benötigen.

Eine offene Sprechstunde für Jedermann gibt es immer mittwochs von 16 bis 18 Uhr im KIZ Herne, Schulstraße 67. Individuelle Informations- und Beratungstermine können jederzeit vereinbart werden.

Juni 2017
Mo, 26.06. Di, 27.06. Mi, 28.06.
Lesen und Schreiben

Leichte Übungen zum Lesen und Schreiben mit viel Spaß.

Ansprechpartnerin: Sybille Arnold
Kochtreff

Wir probieren leckere Rezepte zum Nachkochen.

Ansprechpartnerinnen: Sabine Lohrke/Lina Niggemann
Kosten: 2,50 Euro + Trinken
Sprechstunde im KIZ

Information, Beratung und Austausch für Menschen mit Behinderung, Angehörige und Interessierte.

Ansprechpartner: Tobias Rahe
Kreativwerkstatt

Gemeinsam kreativ sein und werkeln.

Ansprechpartnerin: Lina Niggemann
Kosten: je nach Material
Sporttreff

Die (Nordic-)Walking-Gruppe trifft sich; außerdem leichte Gymnastikübungen, Spiel und Spaß. Bitte bequeme Kleidung mitbringen.

Ansprechpartnerin: Sybille Arnold