Der Wittekindshof als Arbeitgeber

Ein Mann mit Hörschutz bedient Hebel an einer Maschine.

Das macht es besonders, für uns zu arbeiten

Menschen mit Behinderung auf dem Weg in ein möglichst selbstbestimmtes Leben zu begleiten, gibt dem eigenen Handeln einen besonderen Sinn. Unsere Arbeit und das Miteinander in der Diakonischen Stiftung Wittekindshof sind geprägt von Liebe, Vielfalt, Fachlichkeit und Zuverlässigkeit. Im Vordergrund steht unser Anspruch, respektvoll und freundlich miteinander umzugehen und Teilhabe in jedem Lebensalter zu ermöglichen. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, unterstützen wir unsere Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen durch:

  • eine individuelle Personalentwicklung, die Perspektiven schafft und hilft, Potenziale zu entfalten.
  • vielfältige Fort- und Weiterbildungsangebote, die hohe Fachlichkeit sichern.
  • ein umfassendes betriebliches Gesundheitsmanagement, das schützt und die Leistungsfähigkeit erhält.

Mitgestalten erwünscht

Sie haben Freude daran, Veränderungen mitzugestalten? Sie möchten sich persönlich und beruflich weiterentwickeln? Sie wollen sich sozial engagieren? Dann verstärken Sie unser Team! Es erwarten Sie interessante Aufgaben bei einem großen diakonischen Arbeitgeber und ein lebendiges und respektvolles Miteinander, das sich an christlichen Grundwerten orientiert. Erfahren Sie dazu mehr in unserem Leitbild.

Arbeitgeberprofil

Der Wittekindshof wurde 1887 im heutigen Bad Oeynhausen gegründet und hat sich zu einem innovativen diakonischen Dienstleistungsunternehmen entwickelt. Heute begleiten und fördern mehr als 3.300 Mitarbeitende an über 100 Standorten Menschen mit und ohne Behinderung – immer orientiert an den Wünschen und dem Bedarf des Einzelnen. Pro Jahr nutzen rund 5.000 Kinder, Jugendliche und Erwachsene unsere Angebote in der Behindertenhilfe. Dazu zählen vielfältigste Unterstützungsmöglichkeiten im Bereich Wohnen, in der beruflichen Arbeit, der Kinder- und Jugendhilfe sowie in Medizin, Therapie und Pflege.

Die Vorteile im Überblick

Tarifliche Entlohnung und finanzielle Absicherung im Alter

  • Die Bezahlung erfolgt nach Kirchentarif AVR Diakonie Deutschland. Darin enthalten ist eine betriebliche Alterversorgung, die der Wittekindshof mit einem hohen Arbeitgeberanteil finanziert.

Vereinbarkeit von Job und Privatleben

  • Vielfältige Arbeitszeitmodelle und Teilzeitarbeit ermöglichen Flexibilität.

Persönliche Weiterentwicklung

  • Wir beraten und unterstützen Sie bei Ihrer beruflichen Weiterentwicklung durch gezielte Förderprogramme bis hin zur Kostenbeteiligung an einem Studium.

Möglichkeit zur Fort- und Weiterbildung

  • In der Diakonischen Stiftung Wittekindshof können Sie sich praxisbezogen weiterentwickeln. Bauen Sie Ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten aus und erwerben Sie neue Kompetenzen.

Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz

  • Ob mehr Bewegung, Entspannung oder gesunde Ernährung: Unser betriebliches Gesundheitsmanagement bietet Ihnen ein Vielzahl gesundheitsfördernder Maßnahmen.

Mit dem Rad unterwegs

  • Ein weiteres Plus: Unsere Dienstvereinbarung zum Job-Rad ermöglicht es, Fahrräder und E-Bikes zu günstigen Konditionen zu leasen, um sie für dienstliche und private Zwecke nutzen.