Angebote für Kinder und Jugendliche

Kinder und Jugendliche mit Behinderung
brauchen besondere Unterstützung.
Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen vom Wittekindshof
kennen sich gut mit verschiedenen Behinderungen und Krankheiten aus.

In Herne gibt es viele Angebote vom Wittekindshof
für Kinder und Jugendliche mit Behinderung.

Für jeden Bedarf

Jedes Kind ist anders.
Einige Kinder brauchen viel Unterstützung bei der Pflege.
Andere Kinder können Vieles selber.
Die Kinder brauchen Unterstützung,
um selbstständig zu werden.
Jedes Kind bekommt die Hilfe,
die es braucht.

Zusammen-Arbeit mit Anderen

Der Wittekindshof arbeitet zum Beispiel zusammen mit:

  • Vereinen,
  • Kirchen-Gemeinden,
  • Kindergärten,
  • Förder-Schulen,
    besonders mit der Schule am Schwalbenweg
    und mit der Robert-Brauner-Schule,
  • den Werkstätten für Behinderte Herne / Castrop-Rauxel,
  • Ärzten und Ärztinnen,
  • Therapeuten und Therapeutinnen,
  • Psychologen und Psychologinnen.

Die Kinder oder Jugendlichen gehen tagsüber
in eine Kinder-Tagesstätte, kurz KiTa
oder in die Schule.
Einige junge Erwachsene machen eine Ausbildung oder
bereiten sich mit einer Bildungs-Maßnahme auf einen Beruf vor.

Kontakt

Zentraler Sozialdienst (ZSD) für die Region Rhein-Ruhr

Standorte

Wir brauchen Ihr Einverständnis!

Wir benutzen Drittanbieter, um Kartenmaterial einzubinden. Diese können persönliche Daten über Ihre Aktivitäten sammeln. Bitte beachten Sie die Details und geben Sie Ihre Einwilligung.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Neuigkeiten

Keine Nachrichten verfügbar.