Ausbildung zum Sozialassistenten/
zur Sozialassistentin (Schwerpunkt Heilerziehung)

Als Sozialassistenz in der Heilerziehung unterstützen Sie Fachkräfte in der Betreuung und Pflege von Menschen mit Behinderung. Ihre Aufgabe ist es, Menschen eine umfassende Teilhabe am Leben zu ermöglichen – so unabhängig und selbstbestimmt wie möglich. Im Rahmen der Ausbildung am Evangelischen Berufskolleg Wittekindshof können Sie auch den mittleren Bildungsabschluss (FOR) erwerben.

Ihre Aufgaben als Sozialassistent/Sozialassistentin

  • Sie kümmern sich um Bedürfnisse und Wünsche von pflege- oder betreuungsbedürftigen Menschen mit Behinderung.
  • Sie unterstützen die Beteiligung von Menschen mit Behinderung und setzen sich für ein gelungenes Miteinander ein.
  • Sie beraten bei der Haushaltsführung.
  • Sie pflegen den Kontakt zu den Angehörigen.

Mögliche Einsatzfelder

Als Sozialassistenz arbeiten Sie in Wohngruppen beziehungsweise ambulanten Diensten. Ebenso gibt es Einsatzmöglichkeiten in Werkstätten für Menschen mit Behinderung (WfbM), in Kontakt- und Informationszentren (KIZ) oder auch im Bildungsbereich.

Nach erfolgreichem Abschluss der zweijährigen Ausbildung haben Sie die Möglichkeit, eine Fachausbildung in der Heilerziehungspflege oder als Erzieherin/Erzieher zu beginnen.

Weitere Infos zum Berufskolleg für soziale Berufe und dessen Ausbildungsangeboten finden Sie hier. Zugangsvoraussetzungen und weitere Informationen stehen als Download zur Verfügung:
Flyer Sozialassistenz (PDF 229 kb)