• Bad Oeynhausen
  • Bad Oeynhausen-Volmerdingsen
  • Gesundheitswesen
  • Sozialwesen

Im Geschäftsbereich Wohnen VIII  suchen wir ab sofort in Vollzeit eine

Stellvertretende Bereichsleitung (m/w/d) für das TSA-Team am Standort Morgenstern und Vorwerk in Bad Oeynhausen

Der Geschäftsbereich Wohnen VIII bietet momentan rund 200 erwachsenen Menschen mit geistiger Behinderung ein umfassendes Wohn- und Betreuungsangebot. Das Altersspektrum erstreckt sich vom jungen Erwachsenen bis hin zum Senioren. Ebenso vielfältig wie die Altersstruktur sind die Unterstützungsbedarfe der im Geschäftsbereich lebenden Menschen. Die Betreuungsschwerpunkte des Geschäftsbereiches liegen bei erwachsenden Menschen mit einem hohen sozialen Integrationsbedarf und Autismus, aber auch in der Begleitung von Menschen im Alter.
Daraus ergibt sich, dass die fachlichen Anforderungen im heilpädagogischen aber auch im pflegerischen Bereich liegen.
Ziel ist es, Menschen mit Behinderungen zu größtmöglicher Selbstständigkeit und Teilhabe zu begleiten und ihnen auf diesem Weg notwendige Struktur und Sicherheit zu vermitteln. Entsprechend bietet das Tagestrukturierende Angebot des GB Wohnen VIII einen stabilen Rahmen in den vertrauten und verlässlichen Strukturen auf dem Kerngelände der Stiftung, sowie am Standort Vorwerk.

Vom TSA Team Morgenstern/Vorwerk werden zurzeit insgesamt 60 Menschen mit geistiger Behinderung, teilweise in Verbindung mit Autismus-Spektrum-Störung und herausfordernden Verhaltensweisen, begleitet. Die inhaltliche Arbeit orientiert sich an der Konzeption des Geschäftsbereiches Wohnen VIII, der Konzeptionen der verschiedenen Spezialangebote HPI und ASS, sowie dem TSA Konzept der DSW.

Für die stellvertretende Leitungstätigkeit in diesem Team setzen wir eine mindestens dreijährige pädagogische oder pflegerische Fachausbildung voraus, sowie Erfahrung in der Begleitung von Menschen mit Autismus-Spektrum-Störung und herausfordernden Verhaltensweisen.

Wir bieten:

  • Eigenverantwortliches Handeln
  • Aktive Mitgestaltung am diakonischen Profil der Stiftung
  • Umfangreiche Einarbeitungs-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • ein multiprofessionelles Team
  • ein abwechslungsreiches und interessantes Arbeitsfeld

Wir erwarten:

  • Eine wertschätzende und respektvolle Grundhaltung gegenüber Klienten, Vorgesetzten und Teamkollegen
  • Bedarfsorientierte Arbeitszeiten
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung, besonders im Hinblick auf den sehr individuellen Bedarf der Klienten
  • Sicherung der Betreuung durch Teilhabeplanung TSA
  • Sicherheit im Umgang mit der EDV (Intranet, Vivendi PD, Outlook)
  • hohes Maß an Identifikation mit dem „Handlungsleitenden Bild“ (HLB) und den Zielen (WEA) der DSW

Die der Position und Aufgabenstellung entsprechende Vergütung erfolgt nach den AVR Diakonie Deutschland.

Wir freuen uns auf engagierte und motivierte BewerberInnen, die ein interessantes und herausforderndes Aufgabenfeld suchen und mit uns die Wohn- und Lebensmöglichkeiten von Menschen mit Behinderungen innovativ mitgestalten möchten.

Bewerbungen erbitten wir bis zum 21.01.2019.

Rückfragen beantwortet Ihnen gerne die Geschäftsbereichsleitung Diakon Daniel Rüter unter der Telefonnummer (05734) 61 1910.

Haben Sie Fragen?

Regina Hoffmann
Bewerbermanagement

Ressort II – Personal und Bildung
Zur Kirche 2
32549 Bad Oeynhausen
Telefon (05734) 61-1051
E-Mail: bewerbung@wittekindshof.de