• Schule und Bildung
  • Gronau
  • Verwaltung

Johannesschule

Private Ersatzschule - Förderschule mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung

in Gronau

Zum 01.08.2019 besetzen wir im Rahmen einer Nachfolgeregelung die Stelle als

Schulleiter (m/w/d) für die Johannesschule - private Ersatzschule- in Gronau

Die Diakonische Stiftung Wittekindshof unterstützt Menschen mit Behinderungen jeder Altersstufe auf dem Weg zu einer möglichst eigenständigen Lebensführung.

Die Begleitung, Förderung und Bildung von Kindern und Jugendlichen sind neben den Angeboten für Wohnen, Arbeit und unterstützende Dienste ein Schwerpunkt der Arbeit der Diakonischen Stiftung Wittekindshof.

Im Kreis Borken bietet die Diakonische Stiftung Frühförderung, Familienzentren und Kindertagesstätten, stationär, unterstütztes und betreutes Wohnen, ein Kontakt- und Informationszentrum, tagesstrukturierende Angebote, eine Werkstatt für behinderte Menschen sowie eine Förderschule mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung an.

An der Johannesschule werden im kommenden Schuljahr ca.  190 Schülerinnen und Schüler mit unterschiedlichen Behinderungsgraden und Förderbedarfen unterrichtet. Ein kleiner Teil unserer Schülerschaft wohnt im Kinder- und Jugendbereich der Diakonischen Stiftung Wittekindshof Gronau, alle weiteren Schüler wohnen im regionalen Einzugsbereich der Schule (nördlicher Kreis Borken). Zurzeit wird ein Ersatzneubau für die Johannesschule am Standort in Gronau geplant um den gestiegenen Schülerzahlen und den konzeptionellen Anforderungen bedarfsgerecht begegnen zu können.

Die Schulleiterin / Der Schulleiter

  • ist Mitglied der Gesamtleitungskonferenz der Diakonischen Stiftung Wittekindshof
  • ist Angehöriger einer christlichen Kirche
  • fühlt sich den Werten und Normen der Diakonischen Stiftung Wittekindshof verpflichtet
  • erfüllt die laufbahnrechtlichen Vorgaben für eine Anstellungsfähigkeit
  • ist Lehrerin oder Lehrer für Sonderpädagogik und verfügt über mehrjährige Erfahrungen, wenn möglich in einer Förderschule mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung
  • ist Sonderpädagoge mit Lehramtsbefähigung, Lehramt für Primarstufe und Sekundarstufe 1
  • ist verantwortlich für die Organisation und Gestaltung des Schulalltages und sichert die Vorgaben der Schulgesetzgebung
  • ist Dienstvorgesetzte/er für das Kollegium
  • bereit, strategische Ziele und innovative Prozesse in Zusammenarbeit mit zu entwickeln und mit dem Kollegium umzusetzen
  • ist bereit, in schulischen und außerschulischen Gremien mitzuarbeiten
  • begleitet aktiv den Ersatzneubau der Johannesschule in Gronau
  • ist erfahren im Umgang mit Office-Programmen (Word, Excel, PowerPoint usw.)
  • ist belastbar und flexibel

Wir bieten:

  • gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • ein interdisziplinäres, engagiertes, kompetentes Kollegium
  • eine gute Vernetzung der Schule im regionalen Kontext
  • eine an die Besoldung an öffentlichen Schulen in NRW angelehnte Vergütung (Beamtenrecht/TV-L)

 Weitere Informationen über die Johannesschule und die Diakonische Stiftung Wittekindshof finden Sie unter www.johannesschule-wittekindshof.de

Gerne beantwortet Herr Reiner Breder Ihre Fragen unter 02562-916101.

 Ihre schriftliche Bewerbung senden Sie uns bitte bis zum 15.04.19 an bewerbungDYXV KEJIwittekindshofCZYW LFKJde oder

Diakonische Stiftung Wittekindshof
Landgrafenstr. 21
48599 Gronau

Bewerbungen erbitten wir an:

Diakonische Stiftung Wittekindshof
Ressort II – Personal und Bildung
Zur Kirche 2
32549 Bad Oeynhausen