• Bad Oeynhausen
  • Gesundheitswesen
  • Sozialwesen

Der Geschäftsbereich Wohnen VIII bietet zurzeit rund 200 erwachsenen Menschen mit geistiger Behinderung an vier verschiedenen Standorten ein umfassendes stationäres Wohn- und Betreuungsangebot. Das Altersspektrum erstreckt sich vom jungen Erwachsenen bis zum Senioren. Die Betreuungsschwerpunkte des Geschäftsbereiches liegen bei erwachsenen Menschen mit einem hohen sozialen Integrationsbedarf und Autismus, sowie bei Menschen mit erhöhtem Pflegebedarf. Daraus ergibt sich, dass die fachlichen Anforderungen sowohl im heilpädagogischen als auch im pflegerischen Bereich liegen. 

Zum nächsten möglichen Zeitpunkt suchen wir für das Team 4 am Standort Vorwerk in Voll- und Teilzeit

Pädagogische und/oder pflegerische Fachkräfte (m/w/d)

Das Wohnhaus Zum Vorwerk 52a liegt außerhalb des Kerngeländes der Stiftung.
Im ersten Obergeschoss des Gebäudes befindet sich das Team 4 mit insgesamt 22 Wohnplätzen, aufgeteilt in zwei Teilbereiche. Die Bewohner*innen im Alter von 28 bis 81 Jahren werden in den beiden Wohneinheiten auf einer Ebene bedarfsgerecht begleitet. Pflegerische Tätigkeiten, pädagogische Begleitung und eine individuelle Freizeitgestaltung sind wichtiger Bestandteil der inhaltlichen Arbeit im Team. 

Sie sind kommunikativ, reflexionsbereit, freundlich, verlässlich, flexibel sowie team- und konzeptfähig? Sie verfügen über eine dreijährige Fachausbildung und haben Freude an der pädagogischen und pflegerischen Arbeit mit Menschen mit Behinderung?

Dann sind Sie genau der/die richtige Bewerber/in für die ausgeschriebene Stelle.

Wir bieten:

  • Ein abwechslungsreiches und interessantes Arbeitsfeld
  • Mitgestaltung und Umsetzung des Bereichskonzeptes
  • Eine umfangreiche Einarbeitung und regelmäßige Reflexionen
  • Interne und externe Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen
  • Zusammenarbeit in einem multiprofessionellen Team
  • Aktive Mitgestaltung am diakonischen Profil der Stiftung

Wir erwarten:

  • Eine mindestens dreijährige pädagogische oder pflegerische Fachausbildung
  • Eigeninitiative, Empathie und Engagement
  • die Fähigkeit zur Reflexion des eigenen und gemeinsamen Handelns
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung
  • Identifikation mit den Zielen des Geschäftsbereiches und den Zielen der DSW
  • Ausrichtung der Arbeit am Handlungsleitenden Bild (HLB) der Stiftung

Die der Position und Aufgabenstellung entsprechende Vergütung erfolgt nach den AVR Diakonie Deutschland.

Wir freuen uns auf engagierte und motivierte Bewerber/innen, die ein interessantes Arbeitsfeld suchen und mit uns die Wohn- und Lebensmöglichkeiten von Menschen mit Behinderungen innovativ mitgestalten möchten.

Bewerbungen bitte bis zum 26.03.2019 an: bewerbungDYXV KEJIwittekindshofCZYW LFKJde oder
Wittekindshof - Diakonische Stiftung für Menschen mit Behinderungen
Ressort II – Personal + Bildung | Zur Kirche 2 | 32549 Bad Oeynhausen.

Rückfragen beantwortet Ihnen gerne die Geschäftsbereichsleitung Diakon Daniel Rüter unter der Telefonnummer (05734) 61 1910.

Haben Sie Fragen?

Regina Hoffmann
Bewerbermanagement

Ressort II – Personal und Bildung
Zur Kirche 2
32549 Bad Oeynhausen
Telefon (05734) 61-1051
E-Mail: bewerbung@wittekindshof.de