• Gesundheitswesen
  • Gronau
  • Sozialwesen

Der Wittekindshof Gronau bietet eine große Auswahl an Förder-, Ausbildungs-, Betreuungs-, Wohn- und Arbeitsmöglichkeiten für Menschen jeden Alters mit unterschiedlich stark ausgeprägten geistigen und mehrfachen Behinderungen. Der Wittekindshof hat viele verschiedene Adressen in der Stadt Gronau in Wohngebieten, in der Innenstadt oder in gemischten Wohn- und Gewerbegebieten und ist integriert in das Gemeinwesen. 

Der Geschäftsbereich Wohnen Gronau II ist in Gronau & Umgebung mit stationären und ambulanten Wohnangeboten für Kinder-, Jugendliche und Erwachsene aller Altersstufen und Behinderungsformen vertreten (u. A. Heilpädagogischer Intensivbereich, Bereich Prader-Willi-Syndrom, Trainingswohnen, Betreutes Wohnen in Gastfamilien), zudem gibt es ein Kontakt- und Informationszentrum das Café KIZ.
Dauerhaftes Ziel ist die Sicherung der vielfältigen, bereits bestehenden Angebots-Palette und Erschließung neuer Wohn- und Beschäftigungsmöglichkeiten für Menschen mit Behinderung, um ihnen ein Leben in größtmöglicher Selbstbestimmung und Individualität in einer „inklusiven Gesellschaft“ zu ermöglichen.

Für den Geschäftsbereich Wohnen Gronau II, im Ambulant unterstützten Wohnen, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit (0,75 VB) eine

Pädagogische oder Pflegerische Fachkraft (m/w/d) Geschäftsbereich Wohnen Gronau II

Im Geschäftsbereich II werden momentan 100 Klienten, aufgeteilt in 4 Teams, ambulant unterstützt.
Die zu begleitenden Personen  befinden sich im Alter von 21 – 79 Jahren und nehmen die Unterstützung von 1 – 11,0 Fachleistungsstunden pro Woche in Anspruch. Die Klienten leben in ihrer eigenen Wohnung oder in einer Wohngemeinschaft.

Auftrag der Mitarbeiter/innen ist die Begleitung und Unterstützung der Menschen in ihrer selbstständigen Lebensgestaltung. In Einzelkontakten werden die Klienten in ihrer Wohnung aufgesucht und nach ihrem individuellen Hilfebedarf unterstützt.

Wir erwarten:

  • Ausgebildete Fachkraft mit mindestens dreijähriger Fachausbildung
  • Empathische Zugehens Weise zu den betreuenden Personen
  • Eigenverantwortliches, verlässliches Handeln
  • Die Bereitschaft, eigenes Verhalten zu reflektieren
  • Hohe Fähigkeit zur Teamarbeit
  • Bedarfsorientierte Arbeitszeiten entsprechend der Fachleistungsstunden
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung
  • Ausrichtung am diakonischen Profil  und dem Handlungsleitenden Bild der Stiftung Wittekindshof
  • Kooperativer Umgang mit Angehörigen und gesetzlichen Betreuer/innen
  • Führerschein Klasse B und Anerkennung des eigenen PKW als Dienstwagen

Wir bieten:

  • Einarbeitungsphase durch professionelle Mitarbeiter/innen
  • Aktive Mitgestaltung eines interessanten und vielseitigen Betreuungsumfeldes
  • Möglichkeit zur Fort- und Weiterbildung
  • Regelmäßige Reflexionen und Kollegiale Beratung
  • Zusammenarbeit in einem erfahrenen AUW-Team
  • Unterstützung zur Einhaltung der Qualitätsstandards der DSW

Wir freuen uns auf engagierte und motivierte Bewerber/innen.

Die der Position und Aufgabenstellung entsprechende Vergütung erfolgt nach den AVR Diakonie Deutschland.

Bewerbungen erbitten wir bis zum 24.02.2019 an: bewerbungDYXV KEJIwittekindshofCZYW LFKJde oder
Wittekindshof Diakonische Stiftung
für Menschen mit Behinderungen
Geschäftsbereich Wohnen Gronau II
Herrn Jörg Frieske
Roonstraße 10
48599 Gronau

Für Rückfragen erreichen Sie Herrn Jörg Frieske (Geschäftsbereichsleitung II Wohnen) unter der Telefonnummer: (02562) 99208-13 bzw. (02562) 99208 – 0.

Haben Sie Fragen?

Regina Hoffmann
Bewerbermanagement

Ressort II – Personal und Bildung
Zur Kirche 2
32549 Bad Oeynhausen
Telefon (05734) 61-1051
E-Mail: bewerbung@wittekindshof.de