• Bünde
  • Sozialwesen

Der Geschäftsbereich Wohnen IX unterstützt derzeit 182 Klienten stationär und 65 Klienten ambulant an den Standorten Löhne, Enger und Bünde. Dazu kommen zwei Kontakt- und Informationszentren- KIZ Cafe Solero- an den Standorten Bünde und Enger. 

Wir suchen zum 15.02.2019 eine

Bereichsleitung (m/w/d) für das Ambulant Unterstützte Wohnen (AUW) in Bünde

Die Stelle ist zunächst bis zum 31.03.2020 befristet. Grund der Befristung ist der befristete Wechsel des Stelleninhabers in eine Fachstabsstelle des GB Wohnen IX.

Im AUW des Bereiches Bahnhofstraße werden zurzeit 21 junge Menschen mit geistiger Behinderung und/ oder psychischer Beeinträchtigung entsprechend ihrer individuellen Bedarfe ambulant unterstützt. Die Mehrheit der KlientInnen wird im Bünder Innenstadtbereich, sowohl in Wohngemeinschaften als auch in einzelnen Häuslichkeiten im Rahmen von 2 - 8 Fachleistungsstunden betreut. Hierbei liegt der Fokus stets auf der Unterstützung einer größtmöglichen Teilhabe am gesellschaftlichen Leben und der Selbstbestimmung der KlientInnen.

Des Weiteren besteht eine enge Zusammenarbeit mit dem Kontakt- und Informationszentrum (KIZ). Hier können KlientInnen unterschiedliche Gruppenangebote wahrnehmen und das Café besuchen.

Für die Tätigkeit in diesem Bereich setzen wir eine mindestens dreijährige pädagogische Ausbildung voraus. Wünschenswert wären Erfahrungen in der Unterstützung von Menschen mit geistiger und psychischer Beeinträchtigung (Doppeldiagnose).

Wir bieten:

  • Ein abwechslungsreiches und interessantes Arbeitsfeld
  • Mitgestaltung, Umsetzung und Weiterentwicklung des ambulanten Unterstützungsangebotes in Bünde
  • Eigenverantwortliche Handlungsmöglichkeiten im Sinne der Ziele der Diakonischen Stiftung Wittekindshof
  • Übernahme von Fach- , Personal- und Budgetverantwortung für das Angebot
  • Regelmäßige Reflexion und die Möglichkeit zur kollegialen Beratung
  • Interne und externe  Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen
  • Ein motiviertes Mitarbeiterteam

Wir erwarten:

  • Mehrjährige Erfahrung  im ambulant  unterstützten Wohnen
  • Eine mindestens 3 – jährige pädagogische Ausbildung mit Aufbaubildungsgang Sozialmanagement oder vergleichbarer Qualifizierung
  • Diakonisches Selbstverständnis im Reden und Handeln im Gegenüber zu Klienten und in der Dienstgemeinschaft
  • Eigeninitiative, Empathie und Engagement
  • Bereitschaft zu flexibler, bedarfsorientierter Dienstgestaltung
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung
  • Fähigkeit zur Reflexion gemeinsamen und eigenen Handelns
  • Kooperation mit den Fachdiensten
  • Identifikation mit den Zielen des Geschäftsbereiches und den Zielen der Diakonischen Stiftung Wittekindshof
  • Ausrichtung der Arbeit am Handlungsleitenden Bild der Stiftung

Die der Position und Aufgabenbeschreibung entsprechende Vergütung erfolgt nach den AVR Diakonie Deutschland.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bewerbungsschluss ist der 18.01.2019

Für Detailfragen steht Ihnen gern Herr Diakon Aaron Schwager unter der Telefonnummer 05223/7933810 zur Verfügung.

Haben Sie Fragen?

Regina Hoffmann
Bewerbermanagement

Ressort II – Personal und Bildung
Zur Kirche 2
32549 Bad Oeynhausen
Telefon (05734) 61-1051
E-Mail: bewerbung@wittekindshof.de