• Gesundheitswesen
  • Herford
  • Sozialwesen

Der Geschäftsbereich Wohnen II - SoLe unterstützt derzeit 181 stationäre und 163 ambulante Klienten. Zusätzlich begleiten wir 65 Klienten im Betreuten Wohnen in Familien. Dazu kommen die Kontakt- und Informationszentren – KIZ-Café SoLero- an den Standorten Bad Oeynhausen und Vlotho.

 

Zum schnellstmöglichen Termin suchen wir in Teilzeit (0,5 – 0,8 VB) eine

Fachkraft (m/w/d) für den Bereich Birkenstraße (SUW & AUW) im Geschäftsbereich Wohnen II / SoLe

in Herford.

Der neue Bereich Birkenstraße unterstützt ab 01.04.2019 als Entlastung des Wohnangebotes in der Bauvereinstraße 12 Menschen mit Schwerpunkt „Geistige Behinderung“ (und Beeinträchtigungen im psycho-sozialen Bereich) stationär und ca. 9 Menschen ambulant. Hauptstandort des Wohnangebotes sind die Immobilien Birkenstraße 34 und 36, in denen die Klienten jeweils in 2er-Wohngemeinschaften leben und unterstützt werden.

Die inhaltliche Arbeit orientiert sich an der Konzeption des Geschäftsbereiches SoLe, welche weitest gehende Selbstbestimmung und Autonomie der Klienten zum Ziel hat und an der Konzeption Ambulant Unterstütztes Wohnen für Menschen mit geistiger und psychischer Behinderung.

Für die Tätigkeit in dieser Wohneinheit setzen wir eine mindestens dreijährige Fachausbildung voraus. Wir erwarten Kenntnisse über das ambulante Unterstützungssetting und Erfahrungen in der Unterstützung von Menschen mit geistiger und psychischer Behinderung (Doppeldiagnose).

Wir bieten:

  • Mitgestaltung und Umsetzung der vorliegenden Konzepte
  • Mitgestaltung und Umsetzung individueller Einzelkonzepte
  • ein abwechslungsreiches pädagogisches Arbeitsfeld
  • die Möglichkeit eigenverantwortlichen Handelns
  • Regelmäßige Reflexionen und Unterstützung über den Psychologischen Fachdienst
  • interne & externe Fort- & Weiterbildungsmaßnahmen
  • Sicherung der Unterstützung durch Teilhabeplanung

Gewünschte Voraussetzungen sind:

  • gute theoretische Fachkenntnisse und Fähigkeiten zur praktischen Umsetzung des Selbstbestimmungs- und Assistenzgedankens unter den Rahmenbedingungen des Ambulant Unterstützten Wohnens
  • flexible und bedarfsorientierte Dienstgestaltung
  • gute Kenntnisse im Umgang mit der EDV
  • Organisations- und Koordinationstalent und Eigeninitiative
  • Identifikation mit den Zielen des Geschäftsbereiches Wohnen II - SoLe und der DSW
  • Führerschein Klasse B (ehemals Klasse 3) und Anerkennung des eigenen PKW als Dienstwagen. 

Wir freuen uns auf engagierte, flexible und motivierte Bewerber/-innen, die mit uns die Arbeit mit den zu begleitenden Menschen fachlich fundiert und progressiv gestalten möchten.

Die der Position und Aufgabenstellung entsprechende Vergütung erfolgt nach den AVR Diakonie Deutschland.

Bewerbungen erbitten wir bis spätestens zum 05.05.2019.

Ansprechpartner/-in SoLe:
A. Rüter (GBL)                   05731/1532810 & 0178/2808312
S. Kulka (Fachstab)            05731/1532814 & 0178/2808313

Haben Sie Fragen?

Regina Hoffmann
Bewerbermanagement

Ressort II – Personal und Bildung
Zur Kirche 2
32549 Bad Oeynhausen
Telefon (05734) 61-1051
E-Mail: bewerbung@wittekindshof.de