• Espelkamp
  • Gesundheitswesen
  • Sozialwesen

Im Geschäftsbereich Wohnen 3 werden derzeit 226 erwachsene Menschen mit Behinderungen in differenzierten Wohnformen und an unterschiedlichen Wohnorten stationär und ambulant begleitet. Zudem halten wir ein Kontakt- und Informationszentrum in Lübbecke vor.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet in Vollzeit (39 Std. wöchentlich) eine

Stellvertretende Bereichsleitung (m/w/d)

für das Wohnhaus „Schlossallee 3b und d, 32339 Espelkamp. 

Innerhalb einer Verbundwohngruppe (2 benachbarte Wohnhäuser) leben im Wohnhaus in der Schlossallee 3b und d 23 Frauen und  Männer im Alter von 26 – 85 Jahren. Die Klient*innen haben einen hohen Bedarf an sozialer Integration, der neben  pflegerischen Tätigkeiten das Handeln der Mitarbeitenden prägt. Auftrag der Mitarbeiter*innen ist die Begleitung und Unterstützung der einzelnen Personen in ihrer individuellen Lebensgestaltung. Grundlage dafür ist die Teilhabeplanung, mit der verbindlich an Wünschen und Zielen des Einzelnen gearbeitet wird und die Person in ihrer gesamten Lebenssituation betrachtet wird.

Ihre Aufgaben:

  • Entwicklung und Sicherung eines  bedarfsgerechten Unterstützungssettings auf der Grundlage einer individuellen Teilhabeplanung
  • Eigenverantwortliches und verlässliches Handeln
  • Kooperativer und professioneller Umgang mit Angehörigen und rechtlichen Betreuer*innen
  • Sicheres und verbindliches Auftreten in öffentlichkeitsbezogenen Prozessen

Ihr Profil:

  • Eine abgeschlossene dreijährige pädagogische oder pflegerische Fachausbildung
  • Reflexionsbereitschaft sowie Engagement, Kreativität und Gestaltungsfreude
  • Bereitschaft zu bedarfsorientierter Arbeitszeitgestaltung
  • Im Umgang mit Klient*innen, Kolleg*innen und Angehörigen zugewandt und wertschätzend
  • Sicherheit im Umgang mit EDV–Programmen
  • Sie verfügen über eine ausgeprägte soziale Werteorientierung und identifizieren sich mit unserem Handlungsleitenden Bild und den Zielen unserer Stiftung

 Wir bieten: 

  • Einen verantwortungsvollen und abwechslungsreichen Aufgabenbereich
  • Flexible Arbeitszeiten und vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien Diakonie Deutschland (AVR DD)
  • Beteiligung an Umzugskosten ab 50 Km
  • Mitarbeitervergünstigungen
  • Zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 16.07.2020 an: bewerbungDYXV KEJIwittekindshofCZYW LFKJde oder
Wittekindshof - Diakonische Stiftung für Menschen mit Behinderungen
Zur Kirche 2 | 32549 Bad Oeynhausen

Fragen beantwortet Ihnen gerne Herr Burkhard Hielscher (Geschäftsbereichsleitung), Tel.: (05772) 2004955.

Haben Sie Fragen?

Pascal Tatura
Bewerbermanagement

Zur Kirche 2
32549 Bad Oeynhausen
Telefon (05734) 61-3060
E-Mail: bewerbung@wittekindshof.de