• Gesundheitswesen
  • Hamm
  • Sozialwesen

Der Geschäftsbereich Wohnen X – Hamm / Kreis Warendorf, der Diakonischen Stiftung Wittekindshof, bietet derzeit rund 70 stationäre Wohnplätze im Bereich der Eingliederungs- und Jugendhilfe. Zum Arbeitsbereich gehören ebenfalls das Ambulante Unterstützte Wohnen (SGB XII) und die Sozialpädagogischen Familienhilfen (SGB VIII). Des Weiteren sind wir in Hamm durch ein Kontakt- und Informationszentrum vertreten.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir unbefristet und in Vollzeit eine

Bereichsleitung (m/w/d) für das Wohnhaus Vöhde

Das Wohnhaus Vöhde ist ein Haus für erwachsene Menschen mit Behinderungen und wurde im November 2018 eröffnet. Hier bieten wir auf zwei Etagen 24 Einzelzimmer für Erwachsene. Von diesen 24 Wohnplätzen sind insgesamt acht Plätze mit Menschen mit einem intensiven heilpädagogischen Bedarf bewohnt. Das Haus gliedert sich in 4 Wohngruppen für je 6 Klienten und einem angeschlossenen Tagesstrukturierenden Angebot.

Ihre Aufgaben

  • Administrative Aufgaben (Verlaufsdokumentation, Teilhabeplanung, Sozialberichte, Anträge,…)
  • Personal (Dienstplanung, Personaleinsatzplanung, Teamorganisationsentwicklung, Personalentwicklung, Personalführung, Mitarbeitergespräche, Einarbeitung neuer Mitarbeiter, Fachliche Anleitung, etc.)
  • Budget (verantwortliche Bewirtschaftung vereinbarter Budgets)
  • Klientenbezogen (Umsetzung Bezugspersonensystem, Koordination von anlassbezogenen Fallgesprächen, Koordination und Durchführung von pflegerischen Unterstützungsleistungen, Realisierung und Umsetzung von akuten und zusätzlichen Bedarfen beispielsweise bei Krankheit, psychische Krise, Wohnortwechsel, etc.)
  • Kooperationen mit internen und externen Akteuren
  • Entwicklung und Sicherung von pädagogischen Betreuungskonzepten in Zusammenarbeit mit den Teams und dem psychologischen Fachteams

Ihr Profil

  • Mindestens eine dreijährige Ausbildung zur Fachkraft in den Bereichen Pflege, Pädagogik oder Heilpädagogik oder vergleichbares Studium
  • Mindestens zweijährige Leitungserfahrung im Bereich der Eingliederungshilfe.
  • Erfahrungen in der Arbeit des stationär unterstützten Wohnens
  • Organisations- und Koordinationstalent, Eigeninitiative, Empathie und Engagement
  • Bedarfsorientierte Arbeits-(zeit)gestaltung
  • Flexibilität und eigenverantwortliches Handeln sowie die Fähigkeit zur Reflexion eigenen und gemeinsamen Handelns
  • Assistierende Begleitung der Klienten mit dem Ziel größtmöglicher individueller Selbstbestimmung
  • Gute theoretische Fachkenntnisse und Fähigkeiten zur praktischen Umsetzung des Selbstbestimmungs- und Assistenzgedankens
  • Idealerweise Erfahrung im Umgang mit Menschen mit herausfordernden Verhaltensweisen
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung
  • Diakonisches Selbstverständnis und Identifikation mit den Zielen der Diakonischen Stiftung
  • Sicherheit im Umgang mit der EDV
  • Teilnahme an einrichtungsinternen- und externen Arbeitskreisen, Netzwerkarbeit im Sozialraum

Wir bieten

  • Einen verantwortungsvollen und abwechslungsreichen Aufgabenbereich
  • Flexible Arbeitszeiten und vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien Diakonie Deutschland (AVR DD)
  • Mitarbeitervergünstigungen
  • Zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis zum 29.02.2020 an:
Wittekindshof Diakonische Stiftung
für Menschen mit Behinderungen
Geschäftsbereich 10
Geschäftsbereichsleitung
Stefan Teschlade
Ritterstraße 28
59065 Hamm

Für Rückfragen können sie sich gern wenden an Herrn Stefan Teschlade 02381 307 47 10.

Haben Sie Fragen?

Regina Hoffmann
Bewerbermanagement

Zur Kirche 2
32549 Bad Oeynhausen
Telefon (05734) 61-1051
E-Mail: bewerbung@wittekindshof.de