Männer in der Schießphase beim inklusiven Bogensportturnier.
  • Veranstaltungen

Zweites inklusives Bogensportturnier

Nach der erfolgreichen Premiere 2017 wird am Donnerstag, 1. November 2018, das zweite inklusive Bogensportturnier "Wittekindshofer Mettwurst-Turnier" in der Turnhalle der Diakonischen Stiftung Wittekindshof in Bad Oeynhausen-Volmerdingsen, Pfarrer-Krekeler-Straße 10, stattfinden. Beginn ist um 10 Uhr mit der Öffnung des Turnierbüros. Um 10.45 Uhr folgt die Bogenkontrolle und der offizielle Turnierstart.

Gewertet werden zwei Klassen: Turnierschützen und Archers' Diversity.

Geschossen wird ausschließlich mit Bögen ohne Visier und Zuggewichten mit einer Bogenstärke von bis zu 25 Lbs. Geschossen wird auf einen Parcours mit Scheiben und 3D-Tieren, der wetterunabhängig in der Turnhalle aufgebaut wird. Es gibt zwölf verschiedene Ziele.

Die Startgebühr beträgt zehn Euro. Als Preise werden erneut Mettwürste in unterschiedlichen Größen ausgelobt, weswegen es auch als "Wittekindshofer Mettwurst-Turnier" bekannt ist.

Das Turnier ist bereits ausgebucht. Zuschauer sind aber willkommen.