Ein gelber Klebezettel ist an eine Korkwand gepinnt. Darauf steht "Stammtisch der Autismusambulanz".
  • Veranstaltungen

Übergang von Schule und Beruf gestalten

Die Autismusambulanz der Diakonischen Stiftung Wittekindshof lädt wieder zum Stammtisch ein. Dieser findet am Freitag, 16. Februar, um 17 Uhr in den Räumen der Fort- und Weiterbildung, Langenhagen 51, in Bad Oeynhausen-Volmerdingsen statt. Das Thema lautet "Schule und was dann? – Gestaltung des Übergangs von Schule und Beruf für Menschen mit einer Autismus-Spektrum-Störung". Eingeladen sind Alle, die ein besonderes Interesse an diesem Thema haben.

Referenten vom Integrationsfachdienst

Als Referenten konnten Daniela Garen und Dennis Schrell vom Integrationsfachdienst im Kreis Minden-Lübbecke gewonnen werden. Sie werden über die Initiative des Landes NRW "Kein Abschluss ohne Anschluss" (KAoA) und das "STAR"-Programm (Schule trifft Arbeitswelt) für Menschen mit Behinderung berichten und Möglichkeiten und Grenzen der Berufsfindung aufzeigen.

Für Rückfragen steht Melanie Selberg, Autismusambulanz Wittekindshof, Telefon (05734) 61-12 86 zur Verfügung.