• Veranstaltungen

Solotheater zum Thema Sterben

Wie gehen wir mit dem Thema Tod um, und kann man Sterben wirklich lernen? Mit diesen und ähnlichen Fragen befasst sich ein Solo-Theater, das am Mittwoch, 6. November, im Gemeindehaus Volmerdingsen gezeigt wird. Auf der Bühne steht der Schauspieler Andreas Bentrup, der sich gewissenhaft auf seinen letzten Schritt, das Sterben vorzubereiten versucht, und sein Publikum mit auf diese Reise nimmt.

Humorvoller, lebendiger Reigen

 Sein Auftritt verknüpft Elemente des Erzähltheaters mit denen des Figurenspiels und des Tanztheaters. Dadurch verwandelt sich das vermeintlich dunkle Thema in einen lebendigen, mitunter auch humorvollen Reigen, in desen Fokus immer die Suche nach dem besten Weg für das Ende steht.

Gespräche im Anschluss

Nach dem Theater laden die Koordinatoren, bestehend aus der Kirchengemeinde Volmerdingsen und dem Ambulanten Hospiz- und Palliativberatungsdienst des Wittekindshofes zu einem Austausch bei Getränken ein. Los geht's um 18.30 Uhr an der Pfarrer-Brünger-Straße 1 in Bad Oeynhausen-Volmerdingsen. Der Eintritt ist frei.

Veranstaltungsort

Gemeindehaus Volmerdingsen,
Pfarrer-Brünger-Straße 1,
32549 Bad Oeynhausen