• Veranstaltungen

Gemeinsame Disco zum Jahresabschluss

Der Wittekindshofer Jugendtreff und das Jugendzentrum Stop in Gronau-Epe laden zum Jahresabschluss wieder zu einer integrativen Disco ein. Am Freitag, 8. Dezember, wird im Jugendzentrum Stop, Laurenzstraße 65 in Gronau, gemeinsam gefeiert. Los geht es um 18.30 Uhr. Das Ende ist gegen 21 Uhr geplant. Willkommen sind Kinder und Jugendliche im Alter von zwölf bis 18 Jahren, egal, ob mit oder ohne Behinderung. Alle, die feiern und tanzen, Kicker spielen oder einfach nur quatschen wollen, sind eingeladen. Es werden Schlager, Pop-Musik und aktuellen Chart-Hits gespielt. Der Eintritt ist frei, Snacks und alkoholfreie Getränke können zu fairen Preisen gekauft werden.

Weitere Aktionen geplant

Bereits seit knapp zwei Jahren besteht die Kooperation zwischen dem Jugendtreff Wittekindshof und dem Jugendzentrum Stop. Das Angebot ist stets inklusiv, Kinder mit und ohne Behinderung sind willkommen und sollen gemeinsam eine tolle, abwechslungsreiche Zeit erleben. "Wir gehen gemeinsam Kegeln, basteln oder grillen. Die Kinder und Jugendlichen gehen sehr offen aufeinander zu, helfen sich gegenseitig und Berührungsängste wurden schnell abgebaut", berichtet die Wittekindshofer Mitarbeiterin Ramona Witthage, die zuständig ist für den Jugendtreff. Die Zusammenarbeit mit dem Jugendzentrum sei sehr unkompliziert. "Tamara Ejeilat, Mitarbeiterin des Stop, unterstützt uns, wo sie nur kann. Zudem bietet das Jugendzentrum passende Räume und Materialien, die wir für unsere gemeinsamen Aktionen nutzen können", sagt Witthage. Fest im Programm des Jugendtreffs und des Jugendzentrums ist auch die Disco – einmal im Sommer und einmal im Winter. Auch der Termin im Sommer steht schon fest: Dann wird wieder am 22. Juni getanzt. Der nächste gemeinsame Termin im neuen Jahr ist die Bastelaktion "Kreativ werden mit Hammer und Nagel" am Donnerstag, 18. Januar, von 16 bis 18 Uhr im Stop.