Innenraum der Kreuzkirche Bünde beim Himmel und Erde Gottesdienst.
  • Veranstaltungen

15. inklusiver Himmel- und Erde-Gottesdienst

Zum 15. Mal wird in diesem Jahr der inklusive Himmel-und-Erde-Gottesdienst in der Kreuzkirche in Bünde-Ennigloh (Kempenstraße 14) gefeiert. Er wird inklusiv gestaltet von Bünder Bürgerinnen und Bürgern und ist am Sonntag, 19. November, um 11 Uhr. Das Programm greift die Jahreslosung "Gott spricht: Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch" auf und verdeutlicht diese mit Musik, Tanz und einem Anspiel. Die Gäste sind eingeladen, sich im Sinne der Jahreslosung auf die Suche nach Gemeinsamkeiten zu machen, die sie über Barrieren hinaus verbinden.

Nach dem Gottesdienst wir gemeinsam gegessen

Nach dem Gottesdienst laden die Veranstalter, die Evangelisch-Lutherische Philippus-Kirchengemeinde und der Arbeitskreis für Behinderte und Pflegeberatung in der Stadt Bünde e.V. zu einem gemeinsamen Mittagessen und Kaffeetrinken ins Gemeindezentrum ein. Wertmarken für Erbsensuppe, Getränke, Kaffee und Kuchen sind vor dem Gottesdienst ab 10.30 Uhr erhältlich. Den lebendigen Gottesdienst gestalten Bünder Bürgerinnen und Bürger mit und ohne Behinderung aus der Philippus-Kirchengemeinde und aus Einrichtungen der Lebenshilfe Lübbecke, des Wittekindshofes, aus Bethel und der Musikschule Bünde gemeinsam. Die Kollekte wird einem Inklusionsprojekt zugute kommen, das im Gottesdienst genauer vorgestellt wird.