Junge Frau wird geehrt.
  • Meldung

Sina Schilling für ihren Einsatz geehrt

Als erste Schülerin der Schule Wittekindshof ist Sina Schilling vom Bürgermeister der Stadt Bad Oeynhausen, Achim Wilmsmeier, für ihr besonderes Engagement ausgezeichnet worden. Nach jedem Schuljahr werden Jungen und Mädchen, die sich besonders einbringen, von der Stadt gehrt. In diesem Jahr gehörte auch Sina Schilling zu den Ausgezeichneten. Bereits bei der Abschlussfeier der Schule Wittekindshof erhielt sie für ihren Einsatz ein kleines Präsent.

Liebevoll um Mitschüler gekümmert

Sina Schilling hat das Geschenk als Dankeschön für ihr soziales Engagement erhalten, weil sie sich liebevoll um einen neuen Mitschüler einer Nachbarklasse gekümmert hat, der aufgrund seiner Körperbehinderung auf viel Unterstützung angewiesen ist. Mit dem Applaus aller Schüler, Eltern und Mitarbeitenden aus dem Wohnbereichen wurde sie vorzeitig von der Abschlussfeier entlassen, weil sie auch zur der Feierstunde der Stadt Bad Oeynhausen eingeladen war.

"Bleibt so aktiv"

"Städte leben vom ehrenamtlichen Engagement der Menschen. Zudem fördert es mein Selbstbewusstsein, wenn ich sehe, wie andere von meiner Hilfe profitieren", sagte der Bürgermeister in seiner Ansprache. Als Dank überreichte er den geehrten Jungen und Mädchen eine Dankesurkunde und ein Geschenk der Stadt. "Bleibt so aktiv, wie ihr seid!", forderte er die jungen Leute auf.