• Meldung

Schutzbengel-Award für Abakus-Projekt

Das Wittekindshofer Projekt "ABAKUS – mein Leben zählt" hat den sogenannten Schutzbengel-Award 2019 gewonnen, eine Auszeichnung für besonders innovative Projekte und Initiativen, die junge Menschen begleiten, die durch alle Raster fallen. Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert und wird Anfang November verliehen. Überreichen wird ihn der Schauspieler und Regisseur Heikko Deutschmann.

Wohnangebot für schwer traumatisierte Kinder

ABAKUS wendet sich an schwer traumatisierte Kinder und Jugendliche mit geistiger Behinderung. Der Wittekindshofer Traumapädagoge Axel Menningen hatte bewährte Grundlagen und Methoden der Traumapädagogik zusammen mit einem interdisziplinären Team weiterentwickel. Das Ergebnis ist ein spezialisiertes Wohnangebot mit heilpädagogischer Intensivbetreuung in Bad Oeynhausen-Volmerdingsen.

Weitere Infos zu ABAKUS und zur Aktion Schutzbengel finden Sie in unserer Pressemitteilung 10.000 Euro für traumatisierte Kinder und Jugendliche.