Ein Wunderkerze und der Schriftzug "Ein gesegnetes Jahr 2018!"
  • Meldung

Neujahrsgruß des Vorstandssprechers

Liebe Leserinnen und Leser,

ein bewegtes und für die Diakonische Stiftung Wittekindshof recht gelungenes Jahr 2017 ist zu Ende gegangen. Für das Erreichte danken wir allen, die zum Gelingen beitragen haben – vor allem aber Gott, ohne den es kein Gelingen geben kann.

Nach der wohlverdienten Weihnachtspause werden wir uns nun auch im neuen Jahr 2018 aufmachen, um Menschen mit Behinderungen in ihrer Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu unterstützen, damit sie ihr Leben menschenwürdig gestalten können.

Für dieses neue Jahr möchte ich Sie auf eine Verheißung aufmerksam machen, die uns als Jahreslosung 2018 begleiten kann. Gott spricht: "Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst." (Offenbarung 21,6)

Ich wünsche Ihnen, dass sich diese Verheißung auch bei Ihnen im kommenden Jahr bewahrheitet; dass Sie also – im eigentlichen und bildlichen Sinne – immer wieder solch lebendiges Wasser genießen können und nicht durstig bleiben müssen.

Ihr Pfarrer Prof. Dr. Dierk Starnitzke, Vorstandssprecher