Mehrere Männer schießen bei einem Bogensportturnier in der Turnhalle.
Gruppenbild: Teilnehmer und Helfer des inklusiven Bogensportturniers.
  • Meldung

Erstes inklusives Bogensportturnier

Am ersten Bogensportturnier in der Wittekindshofer Turnhalle nahmen knapp 40 Sportler mit und ohne Behinderung im Alter zwischen neun und über 70 Jahren teil. Die einen hatten jahrelange Turniererfahrung auch auf Landes- und Bundeseben. Für die anderen war es das erst Bogensportturnier überhaupt. Um allen eine Chance auf eine gute Platzierung zu ermöglichen, wurden je eine Gast-, Erfahrenen- und Anfängerklasse gebildet. Außerdem haben alle mit einem Blankbogen geschossen, also auf Visiere, andere Hilfsmittel und einen starke Bogenspannung verzichtet. Den Parcours absolviert haben alle in gemischten Teams.

Turnierleiter Horst Virchow ist seit über 40 Jahren aktiver Bogensportleiter und war 2012 Deutscher Meister. Er hatte die Idee für eine Weltpremiere: ein Parcours, bei dem abwechselnd auf Scheiben und 3-D-Tiere wettergeschützt in der Halle geschossen wird.

Eingeladen hatte Diakon Dietmar Struck. In den Wohnhäusern seines Geschäftsbereich leben Frauen und Männer mit Behinderung, die häufig zusätzliche psychische Erkrankungen haben und deswegen durch stark herausforderndes Verhalten auffallen. Davon war beim Bogensport nichts zu sehen. „Alle sind hoch konzentriert und diszipliniert. Jeder weiß, dass es ansonsten gefährlich werden kann“, freut sich Struck.

Am Ende haben Punkte gezählt. Das Wesentliche hatte aber Marina Wilming, die in der Anfängerklasse gestartet war, schon in der Pause auf den Punkt gebracht: „Das Ziel ist es zu treffen, aber wenn Du nicht triffst, ist das auch nicht so schlimm. Das ist ein Sport nur zum Spaß und ich mache das, weil mir das Spaß macht!“

Zum Abschluss des Turniers wurden Mettwürste an die jeweils drei Bestplatzierten und Urkunden und kleine Pfefferbeißer an alle überreicht. Dietmar Struck bekam Applaus, weil den Wunsch nach Wiederholung mit der Ankündigung des zweiten inklusiven Bogensporturniers beantwortet hat.

Mehr über das erste Bogensportturnier lesen Sie in der Pressemitteilung .