Gruppenbild: Männer und Frauen mit und ohne Rollstuhl, die seit 40 Jahren in den Wittekindshofer Werkstätten arbeiten.
Sie arbeiten seit 40 Jahren in den Wittekindshofer Werkstätten: Die Jubilare zusammen mit den Geschäftsbereichsleitern der Werkstatt für behinderte Menschen Diakon Ulrich Hagemeier (2.v.l.), Diakon Andreas Nettingsmeier (6.v.r.) und Bernd Wlotkowski (1.v.r.).
Gruppenbild der 25-jährigen Werkstattjubilare.
Die 25 jährigen Werkstattjubilare mit den Geschäftsbereichsleitungen Diakon Andreas Nettingsmeier (hinten 2.v.r.), Diakon Ulrich Hagemeier (hinten 6.v.r.) und Bernd Wlotkowski (hinten 8.v.r.).
  • Meldung

Ehrung der Werkstattjubilare

„Es gibt nicht mehr viele Menschen, die 25 oder sogar 40 Jahre bei einem Arbeitgeber tätig sind. Wir sind dankbar, dass Sie den Wittekindshofer Werkstätten über diese langen Zeiträume die Treue halten“, erklärte Diakon Ulrich Hagemeier in der Feierstunde zur Ehrung der Werkstattjubilare.  Der Geschäftsbereichsleiter hat zusammen mit seinen Kollegen Diakon Andreas Nettingsmeier und Bernd Wlotkowski Urkunden und Geschenke an die 31 Jubilare überreicht. Eine persönliche Laudatio hatten die Gruppenleitungen für jeden einzelnen vorbereitet.

Hagemeier fasste den Dank an die Jubilare zusammen: „Ohne Ihren jahrzehntelangen Einsatz, könnten die Wittekindshofer Werkstätten keinen Auftrag qualitativ hochwertig und pünktlich fertigstellen. Sie sind ein wertvoller Schatz egal, ob sie mit viel oder wenig Unterstützung Ihre Arbeitskraft einbringen.“

Das 25-jährige Werkstattjubiläum haben gefeiert:

Bad Oeynhausen-Volmerdingsen: Cornelia Becker, Gabriele Ellerbrake, Detlef Humpert, Thorsten Kaczor, Manfred Klein, Hanna Martens, Silke Michels, Doris Müller, Markus Niederbeckmann, Frank-Oliver Opitz, Birgit Struck und Martin Zachert (Wittekindshofer Werkstätten Sonnenbrede), Francisco-Jabier Gonzales-Alvares und Dorette Tielke (Wittekindshofer Werkstätten Vorwerk); Löhne: Friedemann Seifert, Andreas Storck, Alfred Wedel und Christian Weinberg (Wittekindshofer Werkstätten Ulenburg).

Das 40-jährige Werkstattjubiläum haben gefeiert:

Bad Oeynhausen-Volmerdingsen: Udo Bödiger, Gudrun Caspari, Angelika Gießner, Monika Gössmann, Monika Köppe, Petra Mittrich, Andree Springer und Uwe Stockmann (Wittekindshofer Werkstätten Sonnenbrede); Ute Herzog und Angelika Kister (Wittekindshofer Werkstätten Vorwerk); Löhne: Heike Rolf (Wittekindshofer Werkstätten Ulenburg ); Espelkamp: Marita Lindner und Sabine Krug (Wittekindshofer Werkstätten Benkhausen).