Ein Portrait der Mitarbeiterin Dr. Lieseltraud Lange-Riechmann.
  • Meldung

40 Jahre dabei: Dr. Lieseltraud Lange-Riechmann

Sie begann 1979 ihre Ausbildung zur Krankenschwester und koordiniert heute das Betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) für 3.200 Mitarbeitende des Wittekindshofes: Diakonin Dr. Lieseltraud Lange-Riechmann feiert 40-jähriges Dienstjubiläum.

Promotion in Wuppertal

Die Petershagenerin war zehn Jahre auf dem Gründungsgelände in Volmerdingsen tätig, bevor sie als Diakonin in die Altenhilfe entsandt wurde. Sie bildete sich weiter, erwarb Hochschulabschlüsse und promovierte schließlich an der kirchlichen Hochschule Wuppertal/Bethel. Seit vier Jahren ist sie jetzt verantwortlich für das BGM und profitiert dabei von Fachkenntnissen, die sie durch ihre bisherigen Tätigkeiten erworben hat. Mithilfe dieser Erkenntnisse entwickelt sie individuelle, gesundheitsfördernde Angebote.

Mehr Über Lieseltraud Lange-Riechmann, woraus sie in ihrem Arbeitsalltag Kraft schöpft und was sie nach wie vor reizt, erfahren Sie in unserer Pressemitteilung Verbesserung der Gesundheit unterstützen.