Keine Panik im Atlantic Gemälde von Udo Lindenberg für die Johannesschule - wird versteigert!

Weitere Meldungen ansehen:

Pünktlich zum Start des Unterrichts in der neuen Johannesschule in Gronau kam ein ganz besonderes Geschenk an: ein Gemälde von Udo Lindenberg. Titel des mit starken Farben gestalteten Bildes: „Keine Panik im Atlantic“ – ein durchaus passender Zuspruch in diesen turbulenten Zeiten. Der Erlös aus der Versteigerung des Bildes wird direkt in die Ausstattung der Unterrichtsräume der neuen Schule investiert. Bei Interesse kann das Bild gerne vor Ort begutachtet und auch ein Gebot abgegeben werden. Bitte direkt bei der Schulleitung melden - Jörg Hunschede und Christina Röschenkemper.

Udo Lindenberg wurde im Mai 1946 in Gronau geboren und hat seine Kindheit und Jugend in dieser Stadt verlebt. An unterschiedlichen Orten in der Stadt zeigt sich die Verbundenheit des Künstlers mit seiner Geburtsstadt – nun auch in der neuen Johannesschule des Wittekindshofes. 

Nach mehr als zweijähriger Bauzeit ist das neue Schulgebäude der Johannesschule zum Schuljahr 2022/2023 fertig geworden. Alle Schüler*innen und Lehrenden sind begeistert von „ihrer“ neuen Schule. 16 lichtdurchflutete Klassenzimmer und weitere Ruhe-, Therapie-, Werkräume sowie Lehrküchen bieten viel Platz zum kreativen Lernen.